+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Altersvorsorge: Angst vor einem Obligatorium

15. Juni 2019

Die deutsche Wirtschaft fürchtet, dass die Politik auch in der betrieblichen Altersvorsorge ein Obligatorium durchsetzt, wenn das Sozialpartnermodell nicht funktioniert. Damit stehe man vor einem Dilemma, hieß es kürzlich auf einer Fachtagung des Gesamtverbandes der versicherungsnehmenden Wirtschaft (GVNW) in Köln. Das Sozialpartnermodell sei aus vielerlei Gründen impraktikabel, sagte Lorenz Hanelt, Geschäftsführer des zur Lufthansa gehörenden Vermittlers Albatros.

Wenn sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber aber dem Modell verweigerten, komme es zu einem Obligatorium mit staatlich organisierten Einheitslösungen wie etwa einer betrieblichen Deutschland-Rente. „Wir haben somit die Wahl zwischen Pest und Cholera. Wir sollten Cholera wählen.“ Die Nahles-Rente sei bei allen ihren Unzulänglichkeiten die letzte Chance für eine privatwirtschaftliche Lösung auf freiwilliger Basis.

Auch andere Vertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft und der Verband selbst rechnen inzwischen mit einem Obligatorium. Beim Sozialpartnermodell gehe es dem Gesetzgeber nicht schnell genug voran. Alle warteten momentan darauf, dass jemand den ersten Schritt tue, sagte Jörg Heideman, bAV-Experte des

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

37,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

162,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

162,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

66,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

228,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen