| +49 (0)40 - 47 35 00

Insurtechs: Erfolg ohne Revolution

Dr. Marc Surminski | Es gibt momentan widersprüchliche Meldungen aus der Insurtech-Szene. Noch nie haben die Startups weltweit mehr Geld erhalten als im dritten Quartal 2020. Gleichzeitig sind zwei profilierte Unternehmen hierzulande in den letzten Wochen insolvent geworden, weil Investoren den Geldhahn zudrehten. Das zeigt: Der Hype um Insurtechs als Innovationsmaschinen für die Versicherungswirtschaft ist ungebrochen, die Gelder der Investoren fließen nach einer Corona-bedingten Schrecksekunde wieder reichlich. Aber bei den...

Mehr lesen

Starke Heterogenität – Die 50 größten Schadenversicherer im ZfV-Ranking

M.S. | Die deutschen Kompositversicherer erlebten 2019 erneut ein solides Wachstumsjahr. Branchenweit stiegen die Beiträge um 3,4%. Und es war auch wieder ein ertragreiches Jahr: Die Combined Ratio sank weiter von 94,1% auf rd. 93%; der versicherungstechnische Gewinn in der Schaden-/Unfallversicherung stieg von 4,1 Mrd. Euro auf 4,9 Mrd. Euro....

Mehr lesen

Eine vergleichende Analyse von Solvenzquoten und Ratings

Prof. Dr. Torsten Rohlfs (Institut für Versicherungswesen, Technische Hochschule Köln) | Romina Röpke (Masterabsolventin in Risk & Insurance am Institut für Versicherungswesen der Technischen Hochschule Köln und Junior Analystin, Assekurata) | Hüseyin Kaya (Senior-Analyst, Assekurata) | Seit der Einführung von Solvency II am 01.01.2016 sind Versicherungsunternehmen dazu verpflichtet, im Rahmen...

Mehr lesen

Lesen Sie in der nächsten Ausgabe 23|20 vom 01.12.2020

  • Was machen die Lebensversicherer mit dem Geld ihrer Kunden? (Weinmann-Analyse der 12 größten VVaG)
  • Nudging in der Versicherungwirtschaft
  • Konzeption eines Bewertungssystems für Cyber-Versicherungen

AboPlus Digital – Die digitale Ergänzung Ihres AboClassic

  • ZfV als Flipbook
    Zusätzlich zu Ihrer gedruckten Ausgabe können Sie auf die digitale Heftausgabe zugreifen, die Sie auf Smartphones, Tablets, Laptops und am PC lesen können.
  • ZfV-Onlinebeiträge
    Alle Beiträge unabhängig vom Heftformat in digitaler Form aufbereitet.
  • Zugriff auf das Online-Archiv
    Im Online-Archiv stehen Ihnen alle Ausgaben ab 2000 als Flipbooks sowie ab 2017 zusätzlich als digitale Beiträge mit allen Tabellen und Rankings zur Verfügung.
  • Für nur 5,00 EUR pro Monat zusätzlich zum regulären Abonnement (60,00 EUR im Jahr)

Auswählen

Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabonnement

Jetzt 6 Ausgaben für nur 34€ testen und kostenfrei AboPlus Digital nutzen

30% sparen
Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital während der Probeabolaufzeit kostenfrei nutzen
  • 3 Monate Laufzeit
  • 14-tägige Erscheinungsweise
Zum Angebot

Jahresabonnement

Unabhängige und umfassende Fachberichterstattung

AboClassic / AboPlus Digital
Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital – die neue Ergänzung zu Ihrem AboClassic
  • 40% Rabatt für Studierende
  • 14-tägige Erscheinungsweise
Zum Angebot

Produkte

Einzelhefte und mehr

Alle Ausgaben
Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelheft nach Wunsch
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Umfassendes Archiv
Zum Angebot