+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Arag | Wechsel an der Spitze

15. Juli 2020

Es geht eine Ära zu Ende – nicht nur für Arag, sondern für die ganze deutsche Versicherungwirtschaft. Mit Dr. Dr. h. c. Paul-Otto Faßbender zieht sich der letzte Familieneigentümer aus dem operativen Geschäft zurück. Am 4. Juli gab der 74jährige den Vorstandsvorsitz der Arag SE auf.

Faßbender leitete das Unternehmen weit über die Altersgrenzer für angestellte Manager hinaus. Es entwickelte sich dabei mit radikalen Entscheidungen (Verkauf der Lebensversicherung) und einer konsequenten Digitalisierungsagenda zu einem der dynamischsten Unternehmen im deutschen Markt. Die Kernsparte Rechtsschutz wuchs dabei auch durch die internationale Expansion stark marktüberdurchschnittlich.

Dr. Renko Dirksen ist wie berichtet seit 4. Juli 2020 Vorstandssprecher der ARAG SE. Der promovierte Jurist kam 2005 ins Unternehmen; der Führungswechsel wurde schon 2019 angekündigt.

Erstmals seit 20 Jahren leitet damit ein familienfremdes Management die Geschicke des größten Familienunternehmens. „Auch unter der neuen Führung haben Eigner, Vorstand und Mitarbeiter das gemeinsame Ziel, die Unabhängigkeit der Arag als Familienunternehmen zu sichern. Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern“, betonte Faßbender.

Er selbst wird den Konzern auch weiterhin aktiv begleiten: Nach dem Auslaufen seines Mandates als Vorstandsvorsitzender der Arag SE bleibt Faßbender Vorstandsvorsitzender der Arag Holding SE, der Familienobergesellschaft des Konzerns. Darüber hinaus

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen