+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Arbeitgeberzuschuss: Gut gemeint ist nicht unbedingt auch gut gemacht

1. April 2019

Klaus Dahlke (Dipl.-Volkswirt, Fachgebietsleiter Produktvertrieb betriebliche Altersversorgung, DEVK) |

Wie aus der Subvention von Vorsorgemaßnahmen der Arbeitnehmer mit aus der Verwendung von Bruttolohn in zukünftige Versorgungsleistungen weniger zu entrichtenden Sozialabgaben Aufwand für den Arbeitgeber wird (Unterzeile)

Mit der Subvention von Vorsorgemaßnahmen mit vom Arbeitgeber und Arbeitnehmer weniger zu zahlenden gesetzlich verpflichtenden Sozialabgaben über die Verwendung von Bruttoentgelt des Arbeitnehmers für zukünftige Versorgungsleistungen im Wege der betrieblichen Altersversorgung (Bruttoentgeltumwandlung) wird quasi ein Austausch von gesetzlichen Leistungen zu Versorgungsleistungen aus den Töpfen der Versorgungsträger im Bereich der betrieblichen Altersversorgung vorgenommen.

Aus der Systematik der Berechnung des Beitrags für die gesetzliche Sozialversicherung aus dem Bruttolohn ergibt sich, dass bei der Verwendung des Bruttolohns für die Finanzierung der betrieblichen Altersversorgung (damit wird beitragserhebungstechnisch der Bruttolohn gesenkt und somit die Berechnungsgrundlage für die Beitragserhebung verringert) sowohl der Arbeitnehmer wie der Arbeitgeber in Abhängigkeit von der Höhe des so umgewandelten Bruttolohns weniger Sozialabgaben abführen müssen. Das

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

37,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

162,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

162,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

66,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

228,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen