+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Armutsbericht, Garantiezweifel und Hoffnungsträger

1. März 2020

Die jährlichen Assekurata-Marktstudien zur Überschussbeteiligung sind mittlerweile Zustandsberichte über die Verelendung der deutschen Lebensversicherung. Die aktuelle Untersuchung mit den Zahlen aus 2019 zeigt: Die Effekte aus der ZZR-Reform sind vom verschärften Zinsverfall aufgefressen worden. 2020 müssen die Gesellschaften insgesamt bis zu geschätzt 11 Mrd. Euro in die ZZR stecken. 2018 lag der Wert durch die Reform des Systems „nur“ bei 6 Mrd. Euro, 2019 bei 9,5 Mrd. Euro. Das entsprach etwa einem Prozent Nettorendite. Bis 2030 muss die Branche bei heutigem Zinsstand 151 Mrd. Euro zurücklegen und damit die heutige Reserve nochmals verdoppeln.

Die klassischen Beitragsgarantien lassen sich bei einer möglichen Absenkung des Höchstrechnungszinses auf 0,5% wegen der Kostenbelastung kaum mehr darstellen. Aber auch in den letzten Jahren haben sich die Lebensversicherer im rapiden Zinsverfall ja noch reichlich Garantierisiken in den Bestand geholt. Das stellt sich aus heutiger Sicht insgesamt als problematisch heraus. Durch die Wirkung der ZZR ist die

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen