+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Auf dem Weg zu einem neuen Standard-Produkt für die Altersvorsorge?

15. Juni 2018

Die große Koalition will ein neues, standardisiertes Riester-Produkt schaffen. Kann das zum Einfallstor für Konzepte wie die „Deutschland-Rente“ werden, eine staatlich organisierte Form der Altersvorsorge, bei der Versicherer und Vermittler außen vor bleiben? Die politische Unzufriedenheit mit den hohen Kosten der Lebensversicherung, die sich bei der Evaluierung des LVRG niederschlagen dürfte, könnte zu einem radikalen Neuanfang in der privaten Altersvorsorge führen. Dass auch das neue bAV-Sozialpartner-Modell bislang in der Praxis noch keine Wirkung gezeigt hat, trägt zusätzlich zur Reform-Stimmung bei.

Nicht nur die schwarz-grüne Landesregierung Hessens trommelt weiter für ihr Konzept der Deutschland-Rente. Auch wichtige Verbraucherschutzorganisationen wünschen sich einen Neustart in der Vorsorge – und zwar losgelöst vom bisherigen Riester-System. Klaus Müller, Vorstand Verbraucherzentrale Bundesverband, sieht ein zeitliches Reformfenster für ein neues privates Standardprodukt bis Ostern 2019. Bei einer Tagung der „Initiative Private Altersvorsorge“ in Frankfurt, die von der Kommunikationsberatung Maleki, dem Flossbach von Storch Research Institute und der CFA Society Germany organisiert

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen