+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Autonomes Fahren: Haftung wirft weiter Fragen auf

15. März 2017

Der Gesetzgeber hinkt hinter der stürmischen technischen Entwicklung beim autonomen Fahren hinterher. Der aktuelle deutsche Gesetzentwurf stellt die Fahrerhaftung nicht in Frage. Wie sollte er auch angesichts des heutigen Stands der Technik, die vom vollautonomen Fahren noch weit entfernt ist und wo schwere Unfälle wie bei Tesla die Menschen aufschrecken? Das Problem: Wenn der Fahrer weiter in der Letztverantwortung bleibt, dann verlieren all die großen Verlockungen des autonomen Fahrens erheblich an Reiz.

Selbst das Kolonnenfahren auf der Autobahn, aktuelle Paradedisziplin der Technik in Deutschland, bleibt genauso öde wie bisher, wenn der Fahrer „wahrnehmungsbereit” bleiben muss, um im Notfall wieder die Kontrolle übernehmen zu können, wie es der Gesetzentwurf vorschreibt. Vollautonomes Fahren, zumal in den deutschen Großstädten, wird ohnehin noch über viele Jahre nicht zu realisieren sein, hört man von Entwicklungsingenieuren großer deutscher Autokonzerne.

Technikaffine Länder wie die USA könnten hier schneller voranschreiten und autonomes Fahren eher erlauben. In einem Flächenland

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen