+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Bedroht Big Data Grundprinzipien der Versicherung? (II.)

15. März 2017

Prof. Dr. Peter Albrecht (Geschäftsführender Direktor des Instituts für Versicherungswissenschaft der Universität Mannheim) |

4. Tarifdifferenzierung: Kollektiver Charakter der Tarifierung und Gesetz der großen Zahl

Wie in Abschnitt 2 (ZfV 5/2017) festgehalten, besteht der Kern einer risikogerechten Prämienfestsetzung darin, dass (mindestens) der individuelle Schadenbedarf, d.h. der Erwartungswert der individuellen Schadenverteilung, als Risikoprämie gefordert wird. Wie ebenfalls bereits adressiert, besteht die zentrale Problematik in der Praxis der Prämienkalkulation nun darin, dass der Erwartungswert der individuellen Schadenverteilung nicht bekannt ist. Er kann nur unter Einsatz mathematisch-statistischer Verfahren auf der Basis von Beobachtungsdaten geschätzt werden. Dies kann aber aufgrund der Natur von statistischen Gesetzmäßigkeiten niemals fehlerfrei erfolgen, sondern es ist immer ein Zufallsfehler in Kauf zu nehmen, d.h. der wahre Schadenerwartungswert und damit die risikogerechte Individualprämie kann in der Realität immer nur approximativ bestimmt werden.

Entscheidende Voraussetzung dafür, dass in praxi wirklich eine risikogerechte Tarifierung zustande kommt, ist somit eine möglichst genaue Schätzung

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen