+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Bundesbank interessiert sich für die Ergebnisse der Assekurata-Studie zur Überschussbeteiligung

15. Februar 2017

Rita Lansch |

Das Interesse an der Lebensversicherung wächst. Leider nicht bei den Kunden, sondern den Regulierern. Selbst der Internationale Währungsfonds und die Bundesbank haben inzwischen ein wachsames Auge auf die Branche. Die Bundesbank hat sogar eine Teilnehmerin zur diesjährigen Veröffentlichung der Assekurata-Marktstudie zu „Überschussbeteiligungen und Garantien 2017“ entsandt. Diese wird jedes Jahr mit Spannung erwartet, wobei etliche Unternehmen sich vor allem für die Daten der Konkurrenz im Anhang interessieren. Darin werden alle abgegebenen Daten der teilnehmenden Unternehmen veröffentlicht. Die Neugier ist ungebrochen.

Intransparente Verweigerer erweisen der Branche einen Bärendienst

Doch umgekehrt sind immer weniger Gesellschaften bereit, sich in die Karten schauen zu lassen. So ist die Zahl der Teilnehmer auch in diesem Jahr weiter zurückgegangen. Nur noch 52 Lebensversicherer haben ihre Daten an Assekurata geliefert. Das sind zehn weniger als im Vorjahr, immerhin noch ein Marktanteil von 78% des deutschen Beitragsaufkommens nach 86% im vergangenen Jahr.

Die Verweigerer erweisen

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen