| +49 (0)40 - 47 35 00

Coface | Übernahme durch Arch Capital Group Weiter auf Expansionskurs

15. März 2020

Die bisherige Mehrheitsaktionärin Natixis verkauft 29,5% des Coface-Aktienkapitals an die Arch Capital Group. Der internationale Versicherer und Rückversicherer wird vorbehaltlich der regulatorischen Prüfungen dann neuer Mehrheitsaktionär. Natixis wird nach dem Anteileverkauf noch 12,7% der Coface-Aktien halten.

Der Wechsel im Aktionärskreis werde keinen Einfluss auf das operative Geschäft der Coface haben, sagte der CEO Xavier Durand. Er stellte in einer Investorenkonferenz das neue Coface-Strategieprogramm „Build to Lead“ vor. Es fokussiert neben dem Kerngeschäft Kreditversicherung, mit dem derzeit 88% des Umsatzes erzielt werden, auch auf weitere Angebote im Forderungsmanagement für Unternehmen. So sollen Einzelrisikoabsicherungen, das Kautionsgeschäft und Wirtschaftsinformationen ausgebaut werden. In Deutschland soll Factoring stärker wachsen. Hier zählt die Coface Finanz GmbH mit 13% Marktanteil zu den drei größten Anbietern.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabonnement

Jetzt 6 Ausgaben für nur 34€ testen und kostenfrei AboPlus Digital nutzen

30% sparen
Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Jetzt neu: AboPlus Digital während der Probeabolaufzeit kostenfrei nutzen
  • 3 Monate Laufzeit
  • 14-tägige Erscheinungsweise
Zum Angebot

Jahresabonnement

Unabhängige und umfassende Fachberichterstattung

AboClassic / AboPlus Digital
Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Jetzt neu: AboPlus Digital – die neue Ergänzung zu Ihrem AboClassic
  • 40% Rabatt für Studierende
  • 14-tägige Erscheinungsweise
Zum Angebot

Produkte

Einzelhefte und mehr

Alle Ausgaben
Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelheft nach Wunsch
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Umfassendes Archiv
Zum Angebot