+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Das Ende des Regionalitätsprinzips?

23. Juli 2018

Dr. Marc Surminski |

Das öffentliche Versicherungswesen fußt bislang auf dem Prinzip der Regionalität. Dieses Prinzip wird aber zunehmend aufgeweicht. Im Industriegeschäft war es immer ein Hemmschuh, und es wurde schon vor längerer Zeit durch überregionale Zeichnungsgemeinschaften ergänzt, mit denen die Zeichnung von Großrisiken auch über die Gebietsgrenzen hinaus möglich war. Zum Maklergeschäft insgesamt passte die lokale Beschränkung ohnehin nie, und gebietsüberschreitende Aktivitäten sind hier keine Seltenheit. Bei regionalen Grenzfragen oder bei Einzelfällen ging man zudem unter den Gesellschaften meist undogmatisch mit der Frage des „richtigen“ Geschäftsgebietes um.

In den letzten Jahren hat dann die Übernahme von Unternehmen aus anderen Geschäftsgebieten die lange festgefügte regionale Landkarte der öffentlichen Versicherer erheblich aufgelockert. Und die digitale Zukunft verlangt aktuell eine neue, grundsätzliche Antwort der Öffentlichen auf die Frage, wie man es im Online-Geschäft mit der Regionalität halten will.

Die Versicherungskammer Bayern ist jetzt auch im traditionellen Geschäft noch einen Schritt weiter gegangen

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen