+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

„Der deutsche Markt für Risikolebensversicherung ist unterentwickelt“

1. Mai 2018

Warum versucht es ein holländisches Unternehmen auf dem dicht besetzten deutschen Markt für Risikolebensversicherungen? „Weil dieser Markt unterentwickelt ist“, sagt Walter Capellmann, Deutschland-Chef von DELA, im Gespräch mit der Zeitschrift für Versicherungswesen. „Laut Statistik gab es 2016 hierzulande rd. 7,7 Mio. Risiko-Policen. Bei Einkommensausfall des Hauptverdieners entsteht eine durchschnittliche Versorgungslücke in Höhe von rd. 110.000 Euro. Das zeigt, wie groß das Potenzial in Deutschland ist.” Der boomende Baumarkt schaffe zusätzliche Nachfrage nach Risikoleben. Und viele Makler hätten ein Haftungsproblem, wenn sie diese existentielle Deckung nicht aktiver anböten. Viele machten Risiko nur „nebenbei“ und nutzten das große Neugeschäftspotenzial überhaupt nicht.

Die DELA will in diese Lücke stoßen und Maklern und Pools kostengünstige digitale Optionen für den Vertrieb von Risikopolicen bieten. Dabei sieht sie ihr Alleinstellungsmerkmal in der garantierten Beitragshöhe über die gesamte Laufzeit – also keine kalkulatorischen Brutto/Netto-Überraschungen für Vermittler und Kunden und damit auch kein Haftungsrisiko. Zusätzlich gibt es noch Beratungsleistungen

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen