+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Deutliche Unterschiede bei der Reservestärke

2. August 2018

Dean Goff (Vorstandsvorsitzender des Policenaufkäufers Partner in Life, im Versicherungsmonitor) |

„Die an den Abwickler Viridium veräußerte Generali Leben gehört nach Geschäftsbericht des Jahres 2016 mit einer Deckungsrückstellung von knapp über 37 Mrd. Euro zu den fünf größten Lebensversicherungsgesellschaften in Deutschland. Berücksichtigt man die Höhe der ausgewiesenen Reserven (definiert als Summe aus freier RfB, Bewertungsreserven, Schlussüberschuss-Anteilen, Mindestbeteiligung und bereits gebildeter ZZR zeigt das Unternehmen mit 7,8 Mrd. Euro oder 21,1% der Deckungsrückstellung nach unserem Verständnis eine Ausstattung, die zum schwächsten Viertel der 71 Lebensversicherer der Branche gehört (derjenigen, die im Wesentlichen Standardgeschäft betreiben).

Obwohl die Generali mit den neuen Tarifen sukzessive einen geringeren Garantieanteil im Bestand zeigt, lag der Anteil des Bestandes mit Garantiezinsen Ende 2016 noch bei 92,5%. All diese Daten versetzen uns nun nicht in die Lage, vorhersehen zu können, in welchem Jahr genau die Bewertungsreserven aufgebraucht sein werden und neue oder zusätzliche Wege gegangen werden müssen. Ein

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen