| +49 (0)40 - 47 35 00

Deutschland-Rente Schwarz-Rot?

15. Februar 2020

Hat die Bundesregierung Riester schon aufgegeben? Zumindest in der SPD, die einst diese ergänzende Vorsorge unter Kanzler Schröder ja eingeführt hatte, kann man Absetzbewegungen beobachten. Dr. Jörg Kukies, Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen, äußerte sich kürzlich beim SZ-Versicherungstag eher skeptisch zur Riester-Reform, die ja eigentlich noch auf der Agenda der Großen Koalition steht. Sollte der Höchstrechnungszins wie von den Aktuaren vorgeschlagen abgesenkt werden, gebe es natürlich Anpassungsbedarf bei den Riester-Renten. Hier müsse es auch andere Lösungen als die Beitragsgarantie geben. Kukies fürchtete allerdings, dass die Neugestaltung der Riester-Rente an der „Hürde Deutschland-Rente“ oder ähnlicher staatlich organisierter Fondskonzepte zur Altersvorsorge scheitern könnte. Sein Urteil: „Das schwedische Modell ist nicht schlecht.“ Kommt die Deutschland-Rente nun nicht erst unter Schwarz-Grün, sondern schon unter Schwarz-Rot?

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabonnement

Jetzt 6 Ausgaben für nur 34€ testen und kostenfrei AboPlus Digital nutzen

30% sparen
Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital während der Probeabolaufzeit kostenfrei nutzen
  • 3 Monate Laufzeit
  • 14-tägige Erscheinungsweise
Zum Angebot

Jahresabonnement

Unabhängige und umfassende Fachberichterstattung

AboClassic / AboPlus Digital
Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital – die neue Ergänzung zu Ihrem AboClassic
  • 40% Rabatt für Studierende
  • 14-tägige Erscheinungsweise
Zum Angebot

Produkte

Einzelhefte und mehr

Alle Ausgaben
Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelheft nach Wunsch
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Umfassendes Archiv
Zum Angebot