+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Die (Rück-)Versicherung von Flüchtlingsunterkünften unter dem Blickwinkel der Terrorismusregelungen in der deutschen Sachversicherung (II.)

1. Januar 2017

Sebastian Hoos |

Schluß zu ZfV 24/2016

Versicherungsschutz für Brandanschläge

Nachfolgend wird die erhöhte externe Gefahrenlage durch politisch motivierte Brandanschläge auf Flüchtlingsunterkünfte versicherungsrechtlich bewertet. Losgelöst von menschlichen Schicksalsschlägen betrifft die finanzielle Schadenbelastung der Versicherungsbranche nahezu ausschließlich die Sachversicherungssparten. Diesen liegen in Abhängigkeit zur Art der Tätigkeit des Versicherungsnehmers industrielle, gewerbliche und private Bedingungswerke der Gebäude-, Inhalts- und ggf. Betriebsunterbrechungsversicherung zu Grunde. Kommunale Versicherungen basieren dabei oftmals auf den Bedingungen der entsprechenden Gewerbesparten.

Gemäß den einschlägigen allgemeinen Bedingungen der Sachversicherungssparten leistet der Versicherer Entschädigung für Schäden in Folge eines Brandes. Dieser ist definiert als ein Feuer, das ohne einen bestimmungsgemäßen Herd entstanden ist oder ihn verlassen hat und das sich aus eigener Kraft auszubreiten vermag. <22> Schäden,die durch Brandstiftung verursacht wurden, erfüllen die Begriffsdefinition und werden von der Feuerversicherung ersetzt. Sofern ein Täter ermittelt werden kann, wird der Versicherer diesen in Regress nehmen. <23>

Zur Risikobegrenzung verankern Versicherer allgemeine Ausschlusstatbestände. Nach

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen