+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Die Solvabilitätskapitalanforderung im Spannungsfeld von Risikoniveau und Eigenmittelbedeckung

15. Juni 2022

Prof. Dr. Harald Brachmann |

1. Solvabilitätskapitalanforderung und Risikoniveau

Die Solvabilitätskapitalanforderung, zusammengesetzt aus anrechenbaren Eigenmitteln, dient der Deckung der das VU belastenden Risiken und damit der Sicherheit, dass das VU über ausreichendes Haftungskapital verfügt, um die sich aus den Versicherungsverträgen gegenüber den VN ergebenden Verpflichtungen erfüllen zu können.

Die VU haben im Rahmen des Risikomanagementsystems (s. § 26 VAG) eine Risiko-und Solvabilitätsbeurteilung (s. § 27 VAG) vorzunehmen, um sich selbst ein realistisches Bild ihrer Risiko- und Solvabilitätslage bzgl. einer jederzeitigen Erfüllbarkeit der Kapitalanforderungen zu machen. Basiert beim VU die Solvenz- und Risikotragfähigkeitsberechnung auf der Standardformel (s. § 99 VAG), werden innerhalb dieser Berechnungen im Rahmen des ORSA-Prozesses auf aggregierter Ebene mehrere Solvency II – Risikokategorien unmittelbar berücksichtigt.

Einen zentralen Bestandteil des Risikomanagementsystems bildet die Risikoinventur, wobei die Risiken auf Ebene der Einzelrisiken identifiziert und bewertet werden. Das Risikocontrolling überprüft Veränderungen der Risikolage aufgrund der periodisch durchgeführten Risikoinventur. Im Rahmen eines Frühwarnsystems

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

37,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

162,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

162,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

66,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

228,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen