+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Die Zinskrise und die PKV

15. März 2021

M.S. |

Die Zinskrise frisst sich immer stärker in das Geschäftsmodell der PKV. Etwa die Hälfte der hohen aktuellen Beitragsanpassungen zum Jahreswechsel sind auf den Zinsverfall zurückzuführen, schätzt der Marktführer Debeka. Der Rechnungszins wurde marktweit abgesenkt und damit an die Realität des Kapitalmarktes angepasst. Dabei ist ein Ende dieser Entwicklung noch nicht absehbar: Bleibt es langfristig beim aktuellen Zinsniveau, wovon die meisten Kapitalmarktbeobachter ausgehen, dann ist auch ein Rechnungszins von heute um die 1,8% nicht mehr zu halten.

Besonders stark wirkt sich das Zinsproblem auf den Bereich der privaten Pflegeversicherung aus. Die Pflegetarife haben natürlicherweise einen hohen Sparanteil und sind auf einen langen Sparprozess aufgebaut. Grit Läuter-Lüttig, Leiterin Mathematik Krankenversicherungen bei der Versicherungskammer Bayern, hat kürzlich im Versicherungsjournal darauf hingewiesen, welche großen Auswirkungen der Zinsverfall auf die Pflegepolicen hat: Während in der Krankenvollversicherung rd. 0,1% Zinsabsenkung ein Prozent Beitragsanpassung bedeuteten, seien es nach dieser Daumenregel in der Pflegeversicherung eher zwei

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen