+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

DIN-Norm-77230 macht die Diskussion um Provisionsdeckel und Vergütungsmodelle überflüssig

15. Mai 2019

Dr. Klaus Möller (Vorstand des DEFINO Instituts für Finanznorm und Initiator und Obmann des DIN-Normenausschusses) |

Ob Provisionsdeckel oder gar ein Provisionsverbot zu mehr Qualität und Verbraucherschutz führen, ist fraglich. Die wirksamste Verhinderung von Fehlanreizen liegt in der korrekten, ganzheitlichen, transparenten und einheitlichen Bedarfsermittlung.

Um das gleich klarzustellen: Ich bin ein absoluter Gegner des Provisionsdeckels und noch viel mehr des Provisionsverbotes. Es ist ein Irrglaube zu meinen, dass man über die Regulierung der Vergütungsform –eine bessere Qualität in der Finanzberatung garantieren könne.

Auch ein Mehr an Qualifizierung ist nur eine notwendige, aber keine hinreichende Voraussetzung für Qualität in der Finanzberatung. Wer charakterlich entsprechend veranlagt ist, kann und wird, wenn er hochqualifiziert ist, seine Kunden nur umso leichter über den Tisch ziehen.

Das kann er auch als Honorarberater, dem von manchen Verbraucherschützern bevorzugten Berufsbild. Es gibt im Dunstkreis der Honorarberatung verbreitet Geschäftsmodelle, die mehr als fragwürdig sind. Meist genanntes Beispiel: alte

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen