+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

D&O-Versicherung als Firmenpolice oder Einzelpolice

15. September 2018

Dr. iur. Ulf Schmuckermeier (Dozent an der Hochschule Fresenius, Fachbereich Wirtschaft & Medien, und Rechtsanwalt in München) |

Die D&O-Versicherung ist regelmäßig als Versicherung für fremde Rechnung ausgestaltet, d.h. sie wird von einem Unternehmen für seine Organmitglieder abgeschlossen. Die Organmitglieder genießen als versicherte Personen den Versicherungsschutz, das Unternehmen ist Versicherungsnehmer und Prämienschuldner. Neben dieser Form der D&O-Versicherung als Firmenpolice gibt es auch die Möglichkeit, dass einzelne Organmitglieder selbst die Versicherung abschließen. Bei diesen Einzelpolicen kann weiter unterschieden werden in sog. echte Einzelpolicen, bei denen das Organmitglied auch selbst die Prämie bezahlt, und sog. unechte Einzelpolicen, die vorsehen, dass dem Organmitglied (VN) die Prämie durch das Unternehmen erstattet wird. Nachfolgend sollen die strukturellen Unterschiede dieser beiden Versicherungsformen und die Vor- und Nachteile dargestellt werden, die sich jeweils aus ihnen ergeben können.

Die Firmenpolice ist die ganz deutlich überwiegende Form der auf dem Markt befindlichen D&O-Versicherungen <1>. Grund für diese anteilsmäßige Verteilung

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen