+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

EIOPA: „Solvency II unterstützt besseres Risikomanagement in Captives“

15. Juni 2017

Ein Sechstel aller Erst- und Rückversicherer im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) sind Captive-Gesellschaften, die vorrangig Risiken ihrer Eigentümer versichern. Risikomanager hatten vor der Einführung von Solvency II Bedenken, dass das neue Aufsichtsregime den Besonderheiten von Captives nicht ausreichend Rechnung trüge und vor allem kleinere Risikoträger unter der Kostenlast in die Knie gehen könnten. Zeit nachzufragen: Wie steht die europäische Aufsichtsbehörde EIOPA fast 18 Monate nach Einführung von Solvency II zu Captives? Anca Sauciuc, Seconded National Expert on Supervisory Oversight, und Pamela Schuermans, Principal Expert Insurance Policy, geben Auskunft.

Welches Feedback erhalten Sie aus den EWR-Mitgliedsstaaten zur Aufsicht von Captives?

Pamela Schuermans: Obwohl es anfangs viele Bedenken zur Behandlung von Captives unter Solvency II gab, zeigen die Rückmeldungen, dass sich viele Sorgen nicht realisiert haben. Im Gegenteil: Es scheint, dass Captives den Nutzen eines umfassenden und strukturierten Managements von Risiken erkennen.

Also viel Lärm um nichts?

Anca Sauciuc: Solvency II war gegenüber

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen