| +49 (0)40 - 47 35 00

Ergo | Marken-Straffung

15. April 2019

Die Marken-Straffung bei Ergo geht weiter. Bis auf die Krankenversicherung, die weiter als DKV im Markt agiert, kommen im Laufe des Jahres auch die Reiseversicherung, die Rechtsschutzversicherung und das Direktgeschäft unter die Marke Ergo. Mit der Markenzusammenlegung verbindet der Konzern zudem auch die Einführung eines neuen Corporate Designs.

Die bisher getrennten Internetseiten von Ergo Direkt und Ergo wurden Anfang April in den gemeinsamen Online-Aufritt www.ergo.de überführt. Dann muss der Konzern den Beweis antreten, dass wachstumsstarkes Direktgeschäft, für das der Nürnberger Direktanbieter jahrelang stand, tatsächlich auch unter der Kernmarke und im Verbund mit dem klassischen Anbieter funktioniert.

Zudem wird, wie bereits im vergangenen November angekündigt, die Europäische Reiseversicherung (ERV) sukzessive national wie international als Ergo Reiseversicherung auftreten. Auch die traditionsreiche Produktmarke D.A.S. wird im Laufe des Jahres in Deutschland nach und nach in Ergo überführt. Damit profitiere das Geschäftsfeld Rechtsschutz noch stärker als bisher vom Auftritt und der Markenbekanntheit von Ergo, heißt es in einer Pressemitteilung.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Jetzt 6 Ausgaben für nur 34€ testen und über 45% sparen

Über 45% sparen
Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • 3 Monate Laufzeit
  • inkl. Versandkosten
  • Alle 14 Tage neu
Zum Angebot

Jahresabo

Vergünstigte Preise für Studenten

Über 30% Ersparnis
Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Über 30% Ersparnis
  • inkl. Versandkosten
  • Alle 14 Tage neu
Zum Angebot

Produkte

Einzelhefte und mehr

Alle Ausgaben
Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelheft nach Wunsch
  • Sonderhefte
  • Umfassendes Archiv
Zum Angebot