+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Im Zeichen der Pflege

29. Juni 2018

Rita Lansch |

Wie sehr die Private Krankenversicherung an der politischen Leine hängt, zeigte sich einmal mehr auf der mittsommerlichen Jahrestagung des PKV-Verbandes in Berlin. An die Freude über die lange Leine der vergangenen und aktuellen Koalitionsperiode scheinen sich die Versicherer zu gewöhnen. Doch so sehr die Freude über die Abwehr der Bürgerversicherungspläne des sozialdemokratischen Regierungspartners auch überwiegt, so drückender lastet der Nichtstun-Pakt der GroKo mittlerweile auf der Branche.

Die PKV selbst hat die Reformpause zwar nutzen können, um einige Kritikpunkte der Vergangenheit in zukunftsfeste Entwicklungen umzumünzen. Beispielsweise sind inzwischen von den aktuell 8,75 Mio. Vollversicherten bereits drei Millionen vollwechselfähig durch transfertaugliche Alterungsrückstellungen. Doch die lange Zeit des politischen Nichtstuns erzeugt auch einen Stau bei Reformpunkten, die nur mit Hilfe des Gesetzgebers angegangen werden können – etwa die Verstetigung von Beitragserhöhungen aufgrund der anhaltenden Zinsschwäche (Zins als auslösender Faktor).

Der Vorsitzende des PKV-Verbandes Uwe Laue freute sich denn auch, dass

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen