+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Ist das Vertrauen erst ruiniert, blüht die Regulierung ganz ungeniert

5. April 2018

Rita Lansch |

Aufsicht und Solvency II: Zwischen EU-Aktivitäten und deutschen Ungewissheiten

Sie kam, sprach und es hat gesessen. Anja Karliczek (CDU), MdB und im Finanzausschuss des alten Bundestages Berichterstatterin für Solvency II. Die Versicherungswirtschaft hatte bisher keinen Grund, sich über die versierte Abgeordnete zu beklagen. Sie hat das Lebensversicherungsreformgesetz (LVRG) mit Augenmaß begleitet. Umso enttäuschter scheint die Altersvorsorgespezialistin von den Run-Off-Avancen einzelner Lebensversicherer zu sein. „Durch solche Maßnahmen wird das Vertrauen in die kapitalgedeckte Altersvorsorge wieder erschüttert“, sagte sie kürzlich in einer Berliner Diskussionsrunde des GDV vor zahlreichen Vertretern der Versicherungswirtschaft. Das Signal, was damit ausgesendet werde, sei für sie „hoch problematisch“.

Sodann kam sie richtig in Fahrt. „In der kapitalgedeckten Altersvorsorge ist Vertrauen wichtig“ und da wolle sie jetzt hier mal ein Signal senden: „Wenn das Vertrauen nicht da ist, müssen wir als Gesetzgeber dafür sorgen“. Es gebe auch noch andere Formen der kapitalgedeckten Altersvorsorge, so die klare Ansage.

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen