+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Leistungsversprechen in widrigen Fällen: Die Assekuranz lässt kein Ausfallrisiko zu

15. September 2018

Alwin Gerlach (Der Autor war viele Jahre für ein großes Rückversicherungsunternehmen tätig.) |

Das Leistungsversprechen eines Erstversicherers bei Vertragsabschluss, die zugesagte Leistung bei Ablauf oder im Schadenfall zu erfüllen, ist als grundsätzlich garantiert anzusehen. Die Befürchtung von Ausfallrisiken ist unbegründet. Ein Netzwerk mit hoher Absicherung ist durch Bafin, GDV, Protektor und die gesamte Branche gegeben. Entscheidet sich ein Erstversicherungsunternehmen für ein neues, geändertes Geschäftsmodell, entspricht dies grundsätzlich der Normalität im Wirtschaftsgeschehen.

Gleiches gilt für Rückversicherer, die sich zur Entlastung gebundenen Kapitals aus bestimmten Branchen zurückziehen oder ausgesuchte Teilbestände veräußern. Als Risikoträger für derartige Portfolios oder in Abwicklung befindliche Geschäftssegmente existiert ein solventer Markt, repräsentiert durch Gesellschaften mit Kapazitäten wie Mylife, Darag, Compre und Viridium als weitere Absicherung. Im Verhältnis Rückversicherer zum Erstversicherer und Versicherungsnehmer besteht kein Anlass für Befürchtungen, dass Leistungsversprechungen nicht erfüllt werden.

Die Einbindung der Rückversicherer

Betrachtet man die gesamte Kapazitätskette (Non Life/Life), stehen dort neben Erstversicherern auch

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen