| +49 (0)40 - 47 35 00

LV 1871 | Reserven gestärkt

15. Mai 2017

Bei der LV 1871 sind die gesamten gebuchten Bruttobeiträge 2016 nach vorläufigen Zahlen durch einen Rückgang des Einmalbeitragsgeschäftes um 2,4% auf 610 Mio. Euro zurückgegangen. Die laufenden gebuchten Bruttobeiträge blieben dabei mit 469 Mio. Euro unverändert.

Auch die Beitragssumme des Neugeschäfts ist mit 1,1 Mrd. Euro stabil. Der Anteil der Beiträge aus Berufsunfähigkeitsversicherungen an den laufenden Bestandsbeiträgen liegt bei 33%. Die Stornoquote ging auf 4,2% zurück (Vorjahr 4,6%).

Das Eigenkapital stieg um fast 5% auf 110 Mio. Euro (Vorjahr 105 Mio.). Die freie Rückstellung für Beitragsrückerstattung erhöhte sich auf 159 Mio. Euro (Vorjahr 149 Mio.).

Die Nettoverzinsung betrug 4,8% (Vorjahr 4,5%). Die Bewertungsreservequote stieg auf 17,3% (Vorjahr 14,5%). Das Unternehmen profitierte dabei nach eigenen Angaben auch von seinem Immobilienbestand in München.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabonnement

Jetzt 6 Ausgaben für nur 34€ testen und kostenfrei AboPlus Digital nutzen

30% sparen
Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital während der Probeabolaufzeit kostenfrei nutzen
  • 3 Monate Laufzeit
  • 14-tägige Erscheinungsweise
Zum Angebot

Jahresabonnement

Unabhängige und umfassende Fachberichterstattung

AboClassic / AboPlus Digital
Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital – die neue Ergänzung zu Ihrem AboClassic
  • 40% Rabatt für Studierende
  • 14-tägige Erscheinungsweise
Zum Angebot

Produkte

Einzelhefte und mehr

Alle Ausgaben
Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelheft nach Wunsch
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Umfassendes Archiv
Zum Angebot