+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Menschliche Faktoren bremsen künstliche Intelligenz

1. Januar 2017

Dr. Marc Surminski |

Künstliche Intelligenz (KI) kann die Versicherungswirtschaft in revolutionärer Weise verändern. Bisher scheuen die meisten deutschen Versicherer aber noch davor zurück – nicht zuletzt auch deshalb, weil der Einsatz erhebliche Auswirkungen auf die Zahl der Beschäftigten haben wird. Damit ergibt sich eine gewisse Diskrepanz zwischen den offiziellen strategischen Verlautbarungen vieler Gesellschaften, nach denen künftig ein konsequenter Digitalisierungskurs gefahren wird, und der Realität in den Unternehmen. Eine zeb-Studie bringt es auf den Punkt: „Es wird aktuell oft geschrieben, dass Versicherer sich digital neu erfinden und innovative Lösungen erarbeiten. Aber unsere Untersuchungen beweisen das Gegenteil. Bis auf sehr wenige, große Versicherungskonzerne ist die Branche passiv und abwartend.“

Die Gründe für die Zurückhaltung auch gegenüber KI sind vielfältig. Die IT ist gegenüber neuen Projekten zu KI häufig skeptisch eingestellt, weil ihre Kapazität schon heute kaum ausreicht, um alle neuen Anforderungen an die Altsysteme umzusetzen. Die Fachabteilungen dagegen fürchten in der Regel revolutionäre

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen