+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Notleidende Pensionskassen

1. Mai 2020

M.S. |

Die BaFin beaufsichtigt derzeit 36 Pensionskassen besonders intensiv. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der AfD-Bundestagsfraktion hervor. Damit hat sich die Lage der regulierten Pensionskassen offenbar verschlechtert: Bislang hatte die Behörde die Zahl der Betroffenen unter intensiver Aufsicht noch auf 31 beziffert. Diese Erhöhung gibt dem Vorhaben der Bunderegierung Rückenwind, die regulierten Pensionskassen künftig Mitglied im Pensionssicherungsverein (PSV) werden zu lassen. Damit soll verhindert werden, dass die Ansprüche der Versicherten bei Insolvenz des Arbeitgebers in Gefahr geraten.

Auf die Unternehmen kommen durch eine Zwangsmitgliedschaft im PSV höhere Lasten zu, wie kürzlich bei der (schriftlichen) Sachverständigenanhörung in Berlin kritisiert wurde. Das würde dann zu Verschiebungen bei den bAV-Durchführungswegen hin zur Direktversicherung führen. Hier unterliegen die Anbieter der Sicherungseinrichtung Protektor, die für die gesamte Lebensversicherung eine branchenübergreifende Auffanglösung bietet, auch für die deregulierten Pensionskassen der Versicherer.

Grundsätzlich zeigt sich bei den in Not geratenen regulierten Pensionskassen,

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

37,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

162,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

162,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

66,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

228,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen