+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Pflegezusatzversicherung: Ein Markt mit großen Hindernissen

15. Juli 2019

Bei den Pflegezusatzversicherungen tun sich die privaten Anbieter sehr schwer. Die private Pflegeergänzungsversicherung zählte 2018 nur rund 3,7 Mio. Versicherte, was gerade einmal 4,5% der Pflegepflichtversicherten entspricht. Nach dem Wachstumseinbruch in 2017 (-40%) hat sich die Lage in 2018 mit einem Rückgang des Bestandswachstums um rund 18% noch nicht wieder gebessert – und das trotz der anhaltenden Diskussionen rund um das Thema Pflegenotstand in Deutschland. Die Politik wird hier nicht müde, über ihre zahlreichen Maßnahmen zur Verbesserung der Situation zu berichten; sie vergisst dabei aber regelmäßig zu erwähnen, dass es sich bei der gesetzlichen Pflegeversicherung nur um eine Teilabsicherung handelt.

Eine der wesentlichen Ursachen für das rückläufige Wachstum im Bereich der Pflegezusatzversicherung ist nach Ansicht der Ratingagentur Assekurata in der Umsetzung des zweiten Pflegestärkungsgesetzes (PSG II) zu suchen. Da die Umstellung von drei Pflegestufen in fünf Pflegegrade ab 2017 auch mit einer Leistungsausweitung für bestimmte Pflegebedürftige einherging, scheinen breite Bevölkerungsschichten dem

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

37,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

162,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

162,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

66,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

228,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen