+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

PKV ergreift mit Startup-Fonds digitale Initiative

1. Juli 2019

Rita Lansch |

Der Verband der privaten Krankenversicherer gründet in der zweiten Jahreshälfte einen Startup-Fonds und hofft auf rege Beteiligung seiner Mitgliedsunternehmen. Derzeit verhandelt er noch mit zwei führenden Unternehmen aus dem Bereich Digital Health wegen einer Partnerschaft, um dann gemeinsam dringend benötigte Investitionen in medizin- und pflegetechnische Innovationen zu beschleunigen. „Die Verhandlungen sind bereits sehr weit gediehen, das Konzept steht“, sagt der scheidende PKV-Verbandspräsident Uwe Laue auf der Jahrestagung der PKV in Berlin. Details sollen zu gegebener Zeit folgen.

Den einen oder anderen Beobachter mag das Vorhaben an die 1984 gegründete, ehemalige Kapitalbeteiligungsgesellschaft der Deutschen Versicherungswirtschaft AG (KDV) erinnern. Startup-Finanzierungen hießen damals noch Venture Capital. Doch die KDV hatte wenig Fortune mit der Entscheidungsfindung und verschwand Jahre später wieder in der Versenkung. Dieses Schicksal ist dem PKV-Fonds nicht zu wünschen. Dazu sind die Innovationen zu vielversprechend, wie Dr. Nils Lahmann, stellvertretender Leiter der Forschungsgruppe Geriatrie der Charité-Kliniken für

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen