+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

PKV: Schulterschluss bei der Digitalisierung

1. Januar 2021

M.S. |

Die Zeit der Alleingänge ist in der PKV offenbar vorbei. Die Anforderungen der Digitalisierung zwingen die Branche dazu, wichtige Projekte künftig verstärkt gemeinsam anzugehen. Es gibt 33 überregional aktive private Krankenversicherer, einige haben nur Bestände von wenigen tausend Vollversicherungskunden. Vielen dürfte es allein kaum gelingen, die Anforderungen, die etwa der Gesetzgeber an neue digitale Services stellt, aus eigener Kraft umzusetzen. Daher sucht die Branche verstärkt den Schulterschluss bei Digitalanwendungen, wie Benno Schmeing, Vorstand der Süddeutschen Krankenversicherung (SDK), kürzlich bei einem digitalen Pressegespräch des Unternehmens sagte. „Die PKV-Gesellschaften wollen beim Umgang mit digitalen Gesundheitsanwendungen künftig an einem Strang ziehen.“

Die Branche stimme sich etwa über ein Zertifizierungsverfahren ab, welche dieser Leistungen künftig in die Erstattungspraxis aufgenommen werden sollen. Dabei sei man im engen Schulterschluss mit dem PKV-Verband und wolle eine einheitliche Linie verfolgen. Diese Einigkeit, muss man hinzufügen, hat der PKV zuletzt durchaus gefehlt, etwa bei den Vorarbeiten für

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

37,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

162,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

162,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

66,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

228,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen