+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

PKV setzt auf Venture-Capital-Fonds

1. Februar 2020

Rita Lansch |

Gesundheitsminister strebt EU-weiten Gesundheitsdatenraum an

Startups unterscheiden sich von Traditionsunternehmen darin, dass sie eine Idee verfolgen, selbst wenn weder der Markt noch die gesetzlichen Rahmenbedingungen dafür (bereits) existieren. Der Gesundheitsmarkt bildet da keine Ausnahme. Doch gerade in diesem Wachstumsmarkt müssen beide Seiten offenbar noch viel voneinander lernen. „Vielen Startups fehlt es an tiefen Kenntnissen des Gesundheitswesens“, meint beispielsweise Dr. Christoph Weiß, der designierte Chef des neuen Wagniskapitalfonds der PKV, der Investments in Gesundheits-Startups forcieren soll. Das erschwere zwar Investitionen, aber jetzt, wo es den Fonds gebe, seien sogar Anfragen aus dem Ausland gekommen.

Umgekehrt betont Katharina Jünger, Chefin des 2015 gegründeten startups Teleclinic, einem Portal zur Abrechnung ärztlicher Onlineberatung: „Wir haben uns anfangs bewusst gegen eine Beteiligung von Pharma- und Versicherungsunternehmen entschieden, um die Neutralität zu wahren. Aber jetzt durch den Fonds ist das super.“ Jünger stammt aus einer Arztfamilie und möchte allen jederzeitigen Zugang zu ärztlichem

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen