+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

PKV und GKV mit gemeinsamer digitaler Gesundheitsakte

15. Juni 2018

Die Digitalisierung kommt im deutschen Gesundheitswesen bislang nur schleppend voran. Weil der Gesundheitsbereich extrem kleinteilig organisiert und zudem in ein gesetzliches und privates Lager geteilt ist, die wiederum aus insgesamt Hunderten von Anbietern bestehen, sind einheitliche Lösungen besonders schwierig. Das Debakel mit der elektronischen Gesundheitskarte zeigt, dass selbst unter politischem Druck kaum Fortschritte zu erzielen sind.

Vor diesem Hintergrund haben einige große Akteure selbst die Initiative ergriffen. So entwickelten etwa AOK und Technikerkasse jeweils eigene Lösungen für die elektronische Patientenakte. Die Axa hat sich mit der Debeka und der Versicherungskammer Bayern zusammengetan, um gemeinsam mit dem führenden Anbieter von Arztsoftware Compugroup ein Portal aufzubauen. Einen anderen Weg geht jetzt die Allianz. Über das Berliner Start-Up „Vivy“, an dem sie zu 70% beteiligt ist, will sie erstmals eine gemeinsame Gesundheitsplattform von gesetzlichen und privaten Kassen etablieren. Von der systemübergreifenden elektronischen Gesundheitsakte könnten künftig bis zu 25 Mio. Versicherte profitieren.

Vivy bietet

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen