+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Riester unter Druck

1. Juli 2017

Dr. Marc Surminski |

Ist Riester gescheitert? Zur Bundestagswahl bringen sich die politischen Kritiker der privaten Altersvorsorge in Stellung. So hat die „Linke” jetzt die Zahlen aus einer Anfrage an die Bundesregierung über die Entwicklung der Riester-Verträge genutzt, um einmal mehr für eine solidarische Mindestrente und eine Stärkung der gesetzlichen Altersvorsorge zu plädieren. Die Zahlen sind in der Tat kein Ruhmesblatt für Riester: Mehr als drei Millionen Verträge (von 16,5 Mio.) sind zurzeit ausgesetzt, das heißt, die Sparer zahlen kein Geld mehr ein. Und ohnehin hat nur rd. die Hälfte der Förderberechtigten einen Riester-Vertrag abgeschlossen. (Andererseits ist es natürlich schon ein Erfolg auch der vielgeschmähten Vertriebe, dass überhaupt so viele Menschen freiwillig ein solches Produkt abgeschlossen haben.)

Riester sollte eigentlich nur die Lücke schließen, die mit der großen Rentenreform der rot-grünen Bundesregierung in der gesetzlichen Rente entstanden war, und keine komplette Lebensstandssicherung im Alter ermöglichen. Aber auch diese Lückenfüllerfunktion kann

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen