+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Solvency II: Deutsche Versicherer schneiden im EU-Vergleich gut ab

1. April 2017

Rita Lansch |

Bis zum 20. Mai dieses Jahres haben die Versicherungsunternehmen noch Zeit. Dann gilt es spätestens Farbe zu bekennen. Journalisten, Analysten und andere Interessierte müssen dann auf den Internetseiten der Versicherer die Bedeckungsquoten nach Solvency II einsehen können. Die Unternehmen müssen also das Verhältnis von vorhandenen Eigenmitteln zum erforderlichen Kapitalpuffer SCR offenlegen.

„Kein Grund zur Beunruhigung“

Um diese Quoten hat es im Vorfeld bereits heftige Diskussionen gegeben; genauer gesagt um deren Aussagewert. Viele warnen davor, die Quoten als alleinigen Maßstab für die Sicherheit und Stärke der Versicherungsunternehmen heranzuziehen. Das berge die Gefahr von Fehlinterpretationen. Schließlich müsste etwa berücksichtigt werden, ob das Unternehmen Übergangsmaßnahmen in Anspruch genommen habe oder nicht und wenn ja, in welchem Ausmaß.

Der GDV hat jetzt die Presse darüber informiert, wie die Branche nach dem ersten Jahr unter Solvency-II-Bedingungen dasteht. Demnach bestehe kein Grund zur Beunruhigung. Der Rückgang der Bedeckungsquoten im Markt von 305% Anfang

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen