| +49 (0)40 - 47 35 00

SOVAG | Harter Sanierungsschnitt

1. Juli 2017

Ein harter Schnitt bei der Schwarzmeer- und Ostsee-Versicherung (SOVAG): Als Teil des Sanierungsplanes werden alle Bestandsverträge gekündigt. Das Geschäft soll aber nicht eingestellt werden, sondern ein Neustart ist geplant. Die als Sanierer verpflichteten neuen Vorstände Arndt Gossmann und Dr. Gerd Meyer greifen also zu extremen Maßnahmen. Das scheint auch dringend nötig, denn die SOVAG befindet sich im freien Fall: Das Prämienvolumen ging stark zurück – Von 115,2 Mio. Euro in 2014 auf 53 Mio. Euro in 2016. Die Combined Ratio lag im letzten Jahr brutto nach Medienberichten bei über 150%, netto bei ca. 120%. Der Spezialversicherer, seit den 1920er Jahren der Assekuranzaußenposten der damaligen Sowjetunion in Deutschland, gehört heute mehrheitlich der Gazprom Deutschland. Die Sanierung der SOVAG wird durch eine Finanzspritze der Aktionäre begleitet. Im Februar flossen 10 Mio. Euro, um die Finanzbasis zu stärken.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabonnement

Jetzt 6 Ausgaben für nur 34€ testen und kostenfrei AboPlus Digital nutzen

30% sparen
Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital während der Probeabolaufzeit kostenfrei nutzen
  • 3 Monate Laufzeit
  • 14-tägige Erscheinungsweise
Zum Angebot

Jahresabonnement

Unabhängige und umfassende Fachberichterstattung

AboClassic / AboPlus Digital
Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital – die neue Ergänzung zu Ihrem AboClassic
  • 40% Rabatt für Studierende
  • 14-tägige Erscheinungsweise
Zum Angebot

Produkte

Einzelhefte und mehr

Alle Ausgaben
Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelheft nach Wunsch
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Umfassendes Archiv
Zum Angebot