+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Standardisierung und Vereinfachung: Tiefe Eingriffe der Aufsicht in das Geschäft der Versicherer

1. Juli 2019

Dr. Marc Surminski |

Die europäische Aufsicht greift stärker in das Geschäft der Versicherer ein als jemals zuvor seit der großen Deregulierung im Jahr 1994. Der EIOPA-Chef Gabriel Bernardino erläuterte kürzlich in Hamburg bei einem Vortrag an der Börse den grundlegenden Paradigmenwechsel in der europäischen Versicherungsaufsicht und seine Wirkung auf den Verbraucherschutz. Das lange Jahre verfolgte Modell einer Verbesserung durch mehr Transparenz habe sich nicht bewährt; jetzt stehe deshalb die Gestaltung der Produkte im Fokus der Aufsicht. Bernardino sprach auf Einladung des Versicherungswissenschaftlichen Vereins und des Vereins Finanzplatz Hamburg.

Mit den diversen Vorgaben für aus Verbrauchersicht „faire“ Produkte wie etwa PEEP treibt EIOPA die Versicherer in ihrem Kerngeschäft zu Veränderungen. „Das Transparenzmodell funktioniert nicht, weil das Bild des rationalen Verbrauchers eine Illusion ist“, sagte Bernardino. Dieser komplette Wechsel der Aufsichtsperspektive stellt die Versicherungswirtschaft zunehmend vor erhebliche Herausforderungen.

Handlungsbedarf bei der Gestaltung „fairer“ Versicherungsprodukte

Bernardino nannte vier aktuelle Handlungsfelder für EIOPA

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen