+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Strategische Partnerschaften – Ein Erfolgsmodell für etablierte Versicherungsunternehmen und InsurTechs? (II.)

15. Juni 2021

Laura Brobeil (B.Sc., Absolventin des Bachelor-Studiengangs Wirtschafts-und Organisationswissenschaften an der Universität der Bundeswehr München) |
Prof. Dr. Thomas Hartung (Inhaber der Professur für Versicherungswirtschaft an der Universität der Bundeswehr München.) |

Schluss zu ZfV 11/2021

Kooperationspotenziale innerhalb der versicherungsbetrieblichen Wertschöpfungskette

Strategische Partnerschaften konzentrieren sich im Regelfall auf ausgewählte Bereiche der Wertschöpfungskette und zielen darauf ab, Zeit- oder Kosteneinsparungen zu realisieren bzw. die Kundenzufriedenheit zu erhöhen. Nachfolgend werden einige Beispiele erläutert.

Kosteneinsparungen im Produktentwicklungsprozess

Produktentwicklungsprozesse leiden in der Versicherungswirtschaft immer noch häufig unter unflexiblen und langen Entwicklungszyklen. <25> Es ist nicht unüblich, dass die Entwicklung eines Versicherungsproduktes bis zu 18 Monate in Anspruch nimmt. Lange organisatorische und technische Entwicklungszeiten verhindern die schnelle Umsetzung von Produktinnovationen, mit denen die sich ändernden Bedürfnisse und Erwartungen der Konsumenten zeitnah erfüllt werden können.

Abhilfe schaffen soll das Streben in Richtung agiler Produktentwicklung. Dabei werden die Entwicklungszyklen iterativ gestaltet, das heißt, die Produktidee wird laufend an

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen