+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Strengere Regeln für die Standmitteilungen: Große Chance für mehr Transparenz, aber keine Garantie

3. August 2017

Henning Kühl (Chefaktuar der im Lebensversicherungszweitmarkt aktiven Policen Direkt-Gruppe) |

115 Tagesordnungspunkte hat der Bundesrat in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause bewältigt, darunter gewaltige Brocken wie die Umsetzung der Insurance Distribution Directive IDD. Fast wäre die Neuregelung des §155 VVG als ein Punkt unter vielen unter dem Radar der medialen Öffentlichkeit durchgegangen. Dabei stellt das ein Riesenfortschritt für alle Versicherungsnehmer dar, die auf Produkte der kapitalbildenden Lebensversicherung setzen. In seiner praktischen Ausführung gilt diese entsprechende Verordnung über die Informationspflichten während der Vertragslaufzeit seit fast zehn Jahren. Seit 1994 müssen Versicherer überhaupt erst eine „jährliche Mitteilung über den Stand der Überschussbeteiligungen in der Lebensversicherung” machen (§10a, Abs. 1 VAG).

Ab 01.07. 2018 müssen Versicherungsgesellschaften ihre Kunden in der Lebensversicherung jedes Jahr Todesfall-Leistung, Ablaufleistung, Ablaufleistung bei Beitragsfreistellung und den aktuellen Auszahlungsbetrag des Vertrages mitteilen. Für Neuabschlüsse sind zudem die eingezahlten Beiträge obligatorisch. Eine Riesenchance für mehr Transparenz, aber keine Garantie: Im

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen