+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Telemedizin: Innovativ unter Umgehung der deutschen Regeln

4. Mai 2018

Dr. Marc Surminski |

Ottonova, der erste digitale Private Krankenversicherer, braucht Alleinstellungsmerkmale, um sich von der Konkurrenz abzuheben und Interessenten anzuziehen. Jetzt bietet das Unternehmen seinen Kunden die Behandlung per Video-Konsultation – ein Verfahren, das in Ländern wie der Schweiz, Schweden, Finnland und Großbritannien bereits häufiger eingesetzt wird, in Deutschland aber bislang stark reglementiert ist. Deshalb muss Ottonova in die Schweiz ausweichen und über die App des Schweizer Kooperationspartners eedoctors die Möglichkeit eröffnen, Kunden direkt mit Ärzten in Verbindung zu bringen.

Hierzulande sind Video-Sprechstunden bislang nur mit Bestands-Patienten erlaubt. In Baden-Württemberg sind Modellprojekte in Vorbereitung, die eine ausschließliche Fernbehandlung auch ohne persönlichen Erstkontakt zwischen Patient und Arzt ermöglichen sollen. Ottonova umgeht mit seinem Konzept die bestehenden deutschen Vorschriften; die Zulässigkeit des Modells sei aber dem Unternehmen von externen Rechtsexperten bestätig worden, heißt es bei dem Start-up. Damit die Versicherten über diesen Weg künftig auch Medikamente beziehen können, denkt Ottonova über den

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen