+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Treuhänder in der PKV: Sturm im Wasserglas?

1. Juni 2017

Die Anforderungen an die Unabhängigkeit der PKV-Treuhänder im Einzelnen sind derzeit Gegenstand von Rechtsstreitigkeiten, in denen die Wirksamkeit von Beitragsanpassungen mit der vermeintlichen Abhängigkeit des Treuhänders in Frage gestellt werden. Erhebliche Aufmerksamkeit hat insbesondere das Urteil des Amtsgerichts Potsdam vom 18. Oktober 2016 (Az. 29 C 122/16) erfahren. Das Urteil ist nicht rechtskräftig; ein Berufungsverfahren läuft.

Das Amtsgericht ist der Auffassung, die Unabhängigkeit des Treuhänders beurteile sich auch in analoger Anwendung der Regelung über die Unabhängigkeit des Abschlussprüfers gemäß § 319 Abs. 3 Nr. 5 HGB. Danach fehle die Unabhängigkeit, wenn der Treuhänder mehr als 30% seiner Gesamteinnahmen aus beruflicher Tätigkeit von einem Auftraggeber beziehe.

Die PKV hält die Auffassung für verfehlt. Offenbar sieht das auch die BaFin so. Die Unabhängigkeit des Treuhänders werde durch das VAG bestimmt, nicht durch eine Analogie zum Wirtschaftsprüfer. Zudem sei der Treuhänder immer eine natürliche Person, erklärte Dr. Frank Grund, Exekutivdirektor Versicherungsaufsicht bei der

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen