+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Unterschiedliche Wege bei der Digitalisierung der PKV statt gemeinsamer Branchenlösung

29. Juni 2018

Dr. Marc Surminski |

Einzelne Kooperationen bei Plattformen und elektronischer Gesundheitsakte

Bei der Digitalisierung des PKV-Geschäftes gehen die Unternehmen ganz unterschiedliche Wege. Allerdings ist den meisten mittlerweile klar, dass der enorme Aufwand für einen einzelnen Versicherer in der eher kleinteilig organisierten PKV kaum zu stemmen ist und Kooperationen das Gebot der Stunde für die Einführung umfassender neuer Services sind. Eine Branchenlösung zeichnet sich dabei aber nicht ab. Das Ganze erinnert ein wenig an den Wettstreit um hochauflösende DVDs, bei dem es zunächst auch unterschiedliche Systeme gab, bis sich dann doch ein Standard durchsetzte.

Einige Unternehmen haben kürzlich unter Führung der Allianz mit dem Start-Up „Vivy“ eine großangelegte Kooperation mit 70 gesetzlichen Kassen angestoßen. Axa, Debeka und Versicherungskammer Bayern wollen wiederum ein gemeinsames Portal für ihre Kunden aufbauen.

Auch drei andere große private Krankenversicherer setzen auf eine Kooperation innerhalb der Branche: DKV, Central und Signal Iduna werden ihren Versicherten noch in

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen