| +49 (0)40 - 47 35 00

Verbesserungsbedarf

1. November 2020

Aufgrund des geänderten Risikoprofils im Zusammenhang mit COVID-19 mussten manche Unternehmen hingegen die Implikationen in einem Ad-hoc-OR- SA beleuchten. Die BaFin hat in ihrem Journal im August 2020 Bezug auf die Analyse dieser Ad-hoc-Berichte genommen und darauf hingewiesen, dass dabei nicht alle Versicherungsunternehmen eine umfassende, aussagekräftige Bewertung vorgenommen haben. Die Aufsicht vermisst in einigen Berichten eine vorausschauende Analyse der Risikotragfähigkeit, etwa im Hinblick auf die Effekte von COVID- 19 auf die Geschäftsentwicklung und Versicherungstechnik.

Gleichzeitig sieht die Aufsicht Verbesserungsbedarf bei der grundsätzlichen Umsetzung des ORSA, wie im BaFin Journal im Juli 2020 dargestellt. Im Fokus standen vor allem die durchgeführten Stresstests. Neben der Begründung für die Wahl der Stresstests vermisste die Aufsicht den nötigen „Deep-Dive“. In den OR- SA-Berichten werden Stresse nur für einzelne Risikofaktoren wie Aktien oder Zinskurven betrachtet, jedoch selten Kombinationen von Markt- und versicherungstechnischen Risiken.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabonnement

Jetzt 6 Ausgaben für nur 34€ testen und kostenfrei AboPlus Digital nutzen

30% sparen
Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital während der Probeabolaufzeit kostenfrei nutzen
  • 3 Monate Laufzeit
  • 14-tägige Erscheinungsweise
Zum Angebot

Jahresabonnement

Unabhängige und umfassende Fachberichterstattung

AboClassic / AboPlus Digital
Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital – die neue Ergänzung zu Ihrem AboClassic
  • 40% Rabatt für Studierende
  • 14-tägige Erscheinungsweise
Zum Angebot

Produkte

Einzelhefte und mehr

Alle Ausgaben
Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelheft nach Wunsch
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Umfassendes Archiv
Zum Angebot