+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Verbraucherschützer kämpfen weiter um Bewertungsreserven

3. August 2017

Dr. Marc Surminski |

„Lebensversicherungen dürfen Kursgewinne weitgehend behalten” titelte Focus kürzlich. Was sich journalistisch geschärft nach schamloser Bereicherung der Assekuranz anhört, ist in Wirklichkeit nur die gerichtliche Bestätigung für den Umgang der Versicherer mit den Bewertungsreserven nach dem LVRG. Der Bund der Versicherten (BdV) wollte die Kappung von Ausschüttungen an ausscheidende Kunden vor Gericht anfechten; kürzlich hat das Landgericht Düsseldorf nun die Klage gegen die Victoria Leben zurückgewiesen. Der BdV hält die gesetzliche Regelung weiter für verfassungswidrig und will das Problem grundsätzlich vor Gericht klären lassen.

Der Streit um die Bewertungsreserven ist alt. Die seinerzeit auf Druck der Verbraucherschützer ins reformierte VVG aufgenommene 50%-Ausschüttungs-Regelung sollte eigentlich nur die Kursgewinne aus Aktieninvestments sicherstellen; von den Kursgewinnen auf festverzinsliche Papiere war nicht die Rede. Durch den Zinsverfall sind hier aber hohe Reserven entstanden allerdings nur auf dem Papier. Werden diese Reserven realisiert, profitieren zwar die ausscheidenden Kunden; die Bestandskunden, mit deren

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen