+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Versicherer gehen in der bAV voran

1. Juni 2021

Kai Prestinari (Partner bei KPMG im Bereich Management Consulting) |

Die betriebliche Altersvorsorge (bAV) ist die am weitesten verbreitete Form der freiwilligen Altersvorsorge – gemäß dem aktuellen Alterssicherungsbericht des BMAS verfügen 53,9% der Deutschen über eine betriebliche Altersvorsorge. Allerdings stagniert dieser Wert, und gerade Haushalte mit niedrigen Einkommen nutzen diese Form der Vorsorge viel zu selten. Aus gesellschaftspolitischer Sicht kann man also sagen: Es reicht noch nicht.

Hoffnungsträger und Sorgenkind

Für die deutschen Lebensversicherer ist die bAV derzeit gleichermaßen Hoffnungsträger und Sorgenkind. Einerseits ist die bAV für viele ein Wachstumstreiber und birgt, aufgrund der noch immer geringen Durchdringung von kleinen und mittleren Unternehmen, hohes Potential. Auf der anderen Seite stellt das Niedrigzinsumfeld die Zusage und Einhaltung von Garantien in der bAV zunehmend vor Herausforderungen. Darüber hinaus ist die bAV natürlich auch stark abhängig von den politischen Rahmenbedingungen – welche im Wahljahr 2021 ein großes Fragezeichen darstellen.

Denn die politischen Ansätze zur Ausgestaltung

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen