+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Versicherer sind beim autonomen Fahren unter Zugzwang

4. Mai 2018

Marcos Lemaitre (Senior Underwriter im Bereich Fakultativ HUK/Spartenmanagement bei der Deutschen Rückversicherung AG in Düsseldorf) |

Die Entwicklung in der Automobilbranche geht immer mehr in Richtung autonomes Fahren. Es ist daher höchste Zeit für Politik und Gesellschaft, Risikoentscheidungen über ethisch verantwortbare Bedingungen für vollautomatisierte Fahrsysteme zu treffen, um technische Leitlinien für die Industrie vorzugeben. Die Ethik-Kommission Automatisiertes und Vernetztes Fahren hat wegbereitende Grundregeln erarbeitet und in einem Bericht veröffentlicht. Als Risikoträger für die Folgen von Straßenverkehrsunfällen steht auch die Versicherungsbranche in der Pflicht. Sie muss sich mit ihrem Know-how in den politischen und gesellschaftlichen Diskurs einbringen, damit sie nicht bei der künftigen Gestaltung der Kraftfahrtversicherung vor vollendete Tatsachen gestellt wird.

Das Auto hat seit seiner Erfindung im Jahr 1886 eine Bilderbuchkarriere hingelegt und die Mobilität der Menschheit über Generationen nachhaltig verändert. Es erreicht inzwischen einen so hohen Standard an Fahrdynamik, Komfort sowie aktiver und passiver Sicherheit, dass es zu

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen