+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Vom Kerngeschäft und Randgeschäft: Die Top 12-Versicherungsvereine im Vergleich (II.)

15. Dezember 2020

Prof. Dr. Hermann Weinmann (Institut für Finanzwirtschaft, Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen) |

Was machen die Lebensversicherer mit dem Geld ihrer Kunden? (Untersuchung 2020)

3. Die Entwicklung der Bewertungsreserven

Eine Bestandsgröße, die prinzipiell zu jedem Zeitpunkt ermittelbar ist und sehr hohe Werte beinhaltet, aber auch jederzeit dem Risiko sich „zu verflüchtigen“ ausgesetzt ist, sind die Bewertungsreserven. Es gibt keinen Bestandsschutz für Bewertungsreserven. Realisationsmöglichkeiten müssen deshalb im Auge behalten werden. Hinzu kommen regelmäßig Realisationsnotwendigkeiten zur Finanzierung der Zinszusatzreserve.

Die absolute Höhe der Bewertungsreserven allein ist nicht aussagefähig. Maßgebend ist die Relation zu den Kapitalanlagen. Diese reicht Ende 2019 von 7,6% (WWK Leben) bis 23,0% (Lebensversicherung von 1871).

Tabelle 9: Bewertungsreserven 2019-2015

Auch bei den Versicherungsvereinen haben sich die Bewertungsreserven gegenüber Ende 2018 über alle Unternehmen hinweg deutlich verbessert. Auffallend ist der Sprung der Volkswohl Bund Leben um 1,8 Mrd. Euro bzw. 11,5 Prozentpunkte. Wenn die Continentale Leben und die WWK

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

37,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

162,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

162,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

66,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

228,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen