+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Von Strukturen, Durchschnittsagenturen und Deckeln im Vertrieb

1. Dezember 2019

Dr. Michael Erdmann (Der Autor war jahrelang als Versicherungsagent tätig und ehemaliger Vorsitzender des BVK-Bezirksverbandes Niedersachsen-Süd)  |

Anmerkungen zur aktuellen Strukturanalyse und ihren Schlussfolgerungen

Seit 1968 führt der BVK im Zwei-Jahresabstand Strukturanalysen durch, die Aufschluss geben sollen über Entwicklungen im Versicherungsvertrieb. Die aktuelle Studie von 2018/2019, immerhin die 26. ihrer Art, wurde jetzt vom Verlag Versicherungsjournal vorgestellt und liefert erstaunliche Ergebnisse zur wirtschaftlichen Lage der Vermittler. Besser scheint es ihnen nie gegangen zu sein, wenn man bei ca. 2.250 Vertretern, die ca. 90% der Stichprobe ausmachen, einen Durchschnittsgewinn von 93.400 Euro und Durchschnittsumsatz von 233.400 Euro bilanziert. Vergleichbare Untersuchungen früherer Jahre ergaben deutlich niedrigere Werte. <1>

Dass die Ergebnisse nicht repräsentativ sind für den deutschen Versicherungsvertrieb, betonen die Autoren der Studie, M. Beenken und M. Radtke, selbst. Gleichwohl können die Ergebnisse ins Verhältnis gesetzt werden zu früheren Studien <2>, denn durch ihre Bewerbung und Zielgruppenansprache sind die Teilnehmerstrukturen zumindest ähnlich.

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

37,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

162,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

162,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

66,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

228,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen