+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Wer tariflich gebunden ist, wird privilegiert

1. Januar 2017

Reinhard Kunz (Diplom-Mathematiker, Aktuar (DAV)) |

Anmerkungen zum Entwurf des Betriebsrentenstärkungsgesetzes

„Alle Bürgerinnen und Bürger sollen mithilfe der drei Säulen der Alterssicherung in der Lage sein, sich eine den Lebensstandard sichernde Altersversorgung aufzubauen.“ So wurde es kürzlich bei der Vorlage des Gesamtkonzepts zur Alterssicherung von Andrea Nahles wieder formuliert.

Drei Säulen? Diese Metapher suggeriert neben der Gesetzlichen Rentenversicherung gleichgewichtige und gleichberechtigte Säulen der betrieblichen und privaten Vorsorge. Der kürzlich vorgelegte Alterssicherungsbericht 2016 spricht eine andere Sprache. Die Gesetzliche Rentenversicherung leistet rund drei Viertel der Alterseinkommen aus Alterssicherungssystemen. Die betriebliche Altersversorgung (einschl. der Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst) bringt es gerade mal auf 9 %. Selbst wenn man die Beamtenversorgung aus dem Zahlenwerk herausrechnet, kommt die betriebliche Altersversorgung (bAV) nur auf knapp 11 %. Diese Relationen haben sich seit dem Alterssicherungsbericht 2012 kaum verändert.

Die zweite Säule hat also eher eine ergänzende denn eine tragende Rolle. Nun sagt der Blick auf die

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen