| +49 (0)40 - 47 35 00

Zur Sanierung des Versicherungsunternehmens

15. Juli 2017

Prof. Dr. Harald Brachmann |

1. Einführung

Gemäß § 135 VAG hat das VU, wenn es feststellt, dass die Mindestkapitalanforderung gegenwärtig bzw. demnächst nicht mehr gegeben ist, diesen Umstand der Aufsichtsbehörde zu melden. Anschließend ist der Aufsichtsbehörde ein Finanzierungsplan zur Bedeckung der Mindestkapitalanforderung zur Genehmigung vorzulegen; s. hierzu die Sanierungsform des Gliederungspunktes 3a). Die Sanierung umfasst ein Maßnahmenbündel des Krisenmanagements zur Vermeidung bzw. Behebung einer negativen Unternehmensentwicklung bzw. zur Korrektur einer mangelhaften Zahlungs- und Ertragsfähigkeit, damit das VU auch weiterhin seine Verpflichtungen aus den Versicherungen erfüllen kann. (Beachte hierzu auch die Nichtbedeckung der Solvabilitätskapitalanforderung gem. §134 VAG).

Die in den Gliederungspunkten 3a) bis 3e) aufgeführten Sanierungsformen stehen in einem unmittelbaren Wirkungszusammenhang mit den Angaben (insbesondere bzgl. der Schätzungen von Betriebskosten, Ein- und Ausgaben des Erstversicherungsgeschäftes, Finanzmitteln), die gemäß § 136 Abs. 1 VAG mindestens bzgl. einer Sanierungs- und Finanzierungsplanung darzulegen sind.

2. Ursachen einer Sanierungsbedürftigkeit

Bevor Sanierungsmaßnahmen ergriffen werden, sind anhand einer Schwachstellenanalyse

Hat dieser Inhalt Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit unserem Probeabonnement können Sie unsere Printausgabe Zeitschrift für Versicherungswesen kennenlernen und zusätzlich AboPlus Digital während der Probeabolaufzeit kostenfrei nutzen. Oder bestellen Sie gleich ein reguläres Abonnement der ZfV (AboClassic). Gerne können Sie es mit unserem AboPlus Digital ergänzen. Alternativ können Sie Artikel auch als Einzelheft bestellen.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabonnement

Jetzt 6 Ausgaben für nur 34€ testen und kostenfrei AboPlus Digital nutzen

30% sparen
Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital während der Probeabolaufzeit kostenfrei nutzen
  • 3 Monate Laufzeit
  • 14-tägige Erscheinungsweise
Zum Angebot

Jahresabonnement

Unabhängige und umfassende Fachberichterstattung

AboClassic / AboPlus Digital
Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital – die neue Ergänzung zu Ihrem AboClassic
  • 40% Rabatt für Studierende
  • 14-tägige Erscheinungsweise
Zum Angebot

Produkte

Einzelhefte und mehr

Alle Ausgaben
Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelheft nach Wunsch
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Umfassendes Archiv
Zum Angebot