+49 (0)40 - 47 35 00 | Kontakt | Über uns

Der erweiterte Aufwendungsersatz nach §90 VVG

15. November 2019

Sascha Bertsch (Der Autor ist GGF der Patronat Gesellschaft für Versicherungs- und Finanzberatung mbH. Der Aufsatz wurde im Rahmen seines Masterstudiums Versicherungsrecht an der TH Köln im Modul Sachversicherung verfasst (Prof. Dr. Dirk-Carsten Günther / Prof. Dr. Karl Maier).) |

Die Voraussetzungen eines erweiterten („vorerstreckten“) Aufwendungsersatzes wurden bereits vor der VVG-Reform umfangreich diskutiert. Mit der sogenannten Vorerstreckungstheorie begründete der BGH eine Rettungsobliegenheit und einen damit korrespondierenden Aufwendungsersatz für den Versicherungsnehmer für Rettungsmaßnahmen vor Eintritt des Versicherungsfalls. Diese Rechtsprechung wurde vom Reformgesetzgeber in §90 VVG aufgegriffen. Umstritten bleibt allerdings die Frage, ob für einen erweiterten Aufwendungsersatz nach §90 VVG objektiv ein Versicherungsfall unmittelbar bevorstehen muss oder ob die subjektive Vorstellung des Versicherungsnehmers zum drohenden Versicherungsfall genügt. Diese Frage soll nachfolgend näher erörtert werden.

1. Die Vorerstreckungstheorie nach altem VVG

Nach §62 Abs.1 S.1 VVG a.F. hatte der Versicherungsnehmer „bei dem Eintritt des Versicherungsfalls“ für die Abwendung und Minderung des Schadens zu

Hat dieser Artikel Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit einem Abo der Zeitschrift für Versicherungswesen können Sie diesen und viele weitere interessante Artikel lesen. Sie haben die Wahl zwischen einem klassischen Print-Abo (AboClassic), das Sie gern mit dem Digitalzugang AboPlus Digital (AboPlus Digital) ergänzen können, oder einem rein digitalen Abo (AboDigital). Falls Sie sich erst später entscheiden wollen, nehmen Sie doch zunächst ein Probeabo, mit dem Sie alle Leistungen für 6 Ausgaben kostengünstig ausprobieren können. Wenn Sie nur genau diesen einen Artikel lesen möchten, ist eventuell auch eine Einzelheftbestellung für Sie interessant.

Falls Sie bereits einen Onlinezugang haben, melden Sie sich bitte unter www.allgemeiner-fachverlag.de/login/ an.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabo

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • AboPlus Digital kostenfrei mitnutzen
  • 6 Ausgaben zum Kennenlernen
  • 30% Ersparnis

34,00 EUR

Auswählen

AboClassic

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Gedrucktes Heft
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • 20% Ersparnis gegenüber Einzelpreis

155,00 EUR

Auswählen

AboDigital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Laufzeit: 24 Ausgaben
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

155,00 EUR

Auswählen

AboPlus Digital

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Upgrade für AboClassic-Abonnenten
  • Digitale Ausgabe und Onlinebeiträge
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

60,00 EUR

Auswählen

AboKombi

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Kombinieren Sie Print mit Digital
  • Gedrucktes Heft und digitale Ausgabe
  • Zugriff auf komplettes Online-Archiv

215,00 EUR

Auswählen

Weitere Produkte

Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelhefte
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Einbanddecken
  • Sonderdrucke


Auswählen