| +49 (0)40 - 47 35 00

Der erweiterte Aufwendungsersatz nach §90 VVG

15. November 2019

Sascha Bertsch (Der Autor ist GGF der Patronat Gesellschaft für Versicherungs- und Finanzberatung mbH. Der Aufsatz wurde im Rahmen seines Masterstudiums Versicherungsrecht an der TH Köln im Modul Sachversicherung verfasst (Prof. Dr. Dirk-Carsten Günther / Prof. Dr. Karl Maier).) |

Die Voraussetzungen eines erweiterten („vorerstreckten“) Aufwendungsersatzes wurden bereits vor der VVG-Reform umfangreich diskutiert. Mit der sogenannten Vorerstreckungstheorie begründete der BGH eine Rettungsobliegenheit und einen damit korrespondierenden Aufwendungsersatz für den Versicherungsnehmer für Rettungsmaßnahmen vor Eintritt des Versicherungsfalls. Diese Rechtsprechung wurde vom Reformgesetzgeber in §90 VVG aufgegriffen. Umstritten bleibt allerdings die Frage, ob für einen erweiterten Aufwendungsersatz nach §90 VVG objektiv ein Versicherungsfall unmittelbar bevorstehen muss oder ob die subjektive Vorstellung des Versicherungsnehmers zum drohenden Versicherungsfall genügt. Diese Frage soll nachfolgend näher erörtert werden.

1. Die Vorerstreckungstheorie nach altem VVG

Nach §62 Abs.1 S.1 VVG a.F. hatte der Versicherungsnehmer „bei dem Eintritt des Versicherungsfalls“ für die Abwendung und Minderung des Schadens zu

Hat dieser Inhalt Ihr Interesse geweckt und möchten Sie ihn (weiter-)lesen?

Mit unserem Probeabonnement können Sie unsere Printausgabe Zeitschrift für Versicherungswesen kennenlernen und zusätzlich AboPlus Digital während der Probeabolaufzeit kostenfrei nutzen. Oder bestellen Sie gleich ein reguläres Abonnement der ZfV (AboPrint). Gerne können Sie es mit unserem AboPlus Digital ergänzen. Alternativ können Sie Artikel auch als Einzelheft bestellen.

Kategorisiert in:


Abo

Zweimal im Monat fundierte Informationen über das Versicherungsgeschäft

Probeabonnement

Jetzt 6 Ausgaben für nur 34€ testen und kostenfrei AboPlus Digital nutzen

30% sparen
Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Jetzt neu: AboPlus Digital während der Probeabolaufzeit kostenfrei nutzen
  • 3 Monate Laufzeit
  • 14-tägige Erscheinungsweise
Zum Angebot

Jahresabonnement

Unabhängige und umfassende Fachberichterstattung

AboPrint / AboPlus Digital
Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Jetzt neu: AboPlus Digital – die neue Ergänzung zu Ihrem Printabonnement
  • 40% Rabatt für Studierende
  • 14-tägige Erscheinungsweise
Zum Angebot

Produkte

Einzelhefte und mehr

Alle Ausgaben
Abonnement - Zeitschrift für Versicherungswesen
  • Einzelheft nach Wunsch
  • Sonder-/Schwerpunkthefte
  • Umfassendes Archiv
Zum Angebot